Thomas Figge
Vorsitzender Stadtverband

Herzlich willkommen bei der CDU im Stadtverband Hessisch Oldendorf

 

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher!

Herzlich willkommen auf den Internetseiten des Stadtverbandes der CDU Hessisch Oldendorf. Hier finden Sie Ansprechpartner, Termine und Informationen rund um die CDU Hessisch Oldendorf und der zugehörigen Vereinigungen.

Vielleicht denken Sie sich ja auch manchmal beim Zeitunglesen oder Fernsehen: “Die machen sowieso, was sie wollen. Aber daran kann ich als einzelner Bürger nichts ändern?”

Wir sind der Meinung: Sie können etwas ändern. Nicht nur dadurch, dass Sie zur Wahl gehen, sondern auch dadurch, dass Sie sich politisch engagieren. Ihre Meinung ist uns wichtig. Wir möchten Sie herzlich einladen, dieses Angebot zu nutzen, und uns insbesondere auch Ihre Anregungen, Fragen und Kritik mitzuteilen. Denn nur eine Partei, die weiß, wo die Probleme ihrer  Bürgerinnen und Bürgern liegen, kann im Interesse ihrer Wählerinnen und Wähler handeln.

Wir freuen uns über Ihr aktives Mitgestalten an unserer gemeinsamen politischen Zukunft!




Stadtverbandsvorsitzender

     <Hier unser Kommunalwahlflyer zum Download>





                                     






 
17.10.2017 | Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr
Stadt veranstaltet "Brückenfest"

Die Landesstraße 434 wird voraussichtlich am Freitag,20.Oktober von 9 Uhr bis 16 Uhr zwischen dem Kreisverkehrsplatz bei Fuhlen und der Anschlussstelle der Bundesstraße 83 bei Hessisch Oldendorf für den Verkehr voll gesperrt. Grund ist der Verschub der neuen Stabbogenbrücke über die Weser.

weiter

25.09.2017 | Michael Vietz MdB
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
liebe Freundinnen und Freunde,

bei der Bundestagswahl am 24. September habe ich den Wiedereinzug in den Deutschen Bundestag verpasst. So gerne ich meine Arbeit im Interesse unseres Landes und unserer Heimatregion hier im Weserbergland und dem Solling fortgesetzt hätte, so gehört die Tatsache, dass ein Mandat lediglich auf Zeit vergeben wird, zur schlichten Grundbedingung einer Demokratie.

Ich danke all denjenigen ganz herzlich, die mich gewählt und in den letzten vier Jahren bei meiner Arbeit für unser Weserbergland begleitet und unterstützt haben. Vier Jahre lang durfte ich unsere Heimat im Bundestag vertreten, eine spannende und - gerade mit Blick auf das Geschehen in der Welt - nicht immer einfache Zeit.

Einen ausdrücklichen Dank an die 46.172 Wähler/innen, die mir diesmal mit ihrer Erststimme das direkte Vertrauen gegeben haben. Und auch wenn es nicht gereicht hat, ich bin zutiefst dankbar für diese Unterstützung.
Auch wenn es im Gesamtkontext ein eher schwacher Trost ist, danke ich auch den Wählerinnen und Wählern, die mit ihrer Stimme dazu beigetragen haben, dass wir in unserem Wahlkreis bei den Zweitstimmen knapp vorn liegen.

 

Quelle: Michael Vietz MdB  

25.09.2017 | http://votemanager.kdo.de
So hat Hessisch Oldendorf gewählt
Das Wahlergebnis in Hessisch Oldendorf (Gesamtergebnis)

 

Anzahl

Prozent

  CDU 3.598 33,21 %
  SPD 3.408 31,45 %
  GRÜNE 763 7,04 %
  DIE LINKE. 644 5,94 %
  FDP 889 8,20 %
  AfD 1.258 11,61 %
  PIRATEN 42 0,39 %
  NPD 19 0,18 %
  Tierschutzpartei 93 0,86 %
  FREIE WÄHLER 30 0,28 %
  MLPD 2 0,02 %
  BGE 7 0,06 %
  DiB 4 0,04 %
  DKP 2 0,02 %
  DM 9 0,08 %
  ÖDP 6 0,06 %
  Die PARTEI 45 0,42 %
  V-Partei³ 16 0,15 %
weiter

22.09.2017 | Foto DPA
Hannover

Abschied vom Landtag: 36 Abgeordnete verlassen nach der Sitzungswoche den Landtag - sie werden nach der Wahl nicht zurückkehren.
Quelle: Otto Deppmeyer MdL  

15.09.2017 | Michael Vietz MdB
Verzicht auf ein Kandidatenporträt in der heimischen Dewezet
Die geneigte Leserschaft der heutigen Dewezet wird eventuell zur Kenntnis genommen haben, dass ich im Rahmen der Kandidatenporträts unserer heimischen Zeitung auf einen Bericht verzichtet habe. Der Hintergrund ist schlicht und einfach: die Dewezet bestand auf dem Format "Homestory", mir war mein persönlicher Rückzugsraum meiner eigenen vier Wände und meine Privatsphäre wichtiger.

An jedem anderen Ort im Wahlkreis (immerhin stehen 1.799,5km² dafür zur Verfügung) wäre ich zu einem Gespräch bereit gewesen, aber halt nicht auf meinem Sofa in meinem Wohnzimmer.
Quelle: Michael Vietz MdB